X

Elektromobilität und Leichtbau

Leichtbau bedeutet Rohstoffeinsparung, Senkung des Kraftstoffverbrauchs oder Erhöhung des möglichen Ladegewichts, um nur einige Beispiele zu nennen. Gerade wenn es um Elektromobilität geht, suchen OEMs und Zulieferer zusammen mit Forschungseinrichtungen Leichtbau-Lösungen. Mit dem Einsatz von Kunststoffen im Fahrzeug-Interieur und -Exterieur lässt sich das Fahrzeuggewicht entsprechend reduzieren und somit die Reichweite erhöhen. Speziell bei Fahrzeugkonzepten mit kleinen bis mittleren Stückzahlen (1.000—30.000) kann Thermoformen mit niedrigen Werkzeugkosten punkten.

Die Kombination von senosan® Platten mit bewährten Befestigungs- und Verstärkungstechnologien ermöglicht den Kunden, bestehende Produktkonzepte durch leichtere zu ersetzen. Karosseriebauteile wie z.B. beim Elektro-Micro-Laster Citélec oder das Dachmodul des Renault Twizy sind nur einige Referenzen. Hier kann Senoplast neben dem richtigen Plattenmaterial auch anwendungstechnische Unterstützung bieten.

Im Sortiment von Senoplast gibt es auch Produkte, die die Umsetzung von Leichtbautechnologien fördern. So kann mit coextrudierten Folien von Senoplast die Lackierung von CFK- oder GFK-Teilen günstiger erfolgen.

 

 

 

Kontakt & Anfahrtsbox

Thomas Hoefels

Thomas Höfels

Divisional Sales Manager

Tel. +43 6549 7444 10218

Fax +43 6549 7444 44 10218

Anfrage starten

Für Ihre Routenplanung