X

Verein Komm-Bleib

Gemeinsam für die Zukunft!

Die Wirtschaftsplattform für Fachkräfte und Unternehmen im Pinzgau.

Der Verein „Komm-Bleib“ wurde 2015 gegründet und will dem Fachkräftemangel, dem demografischen Wandel und den statistisch nachgewiesenen Abwanderungstendenzen umfassend und aktiv entgegen wirken.

Gemeinsam und mit einem geschlossenen Auftritt wird sich der Bezirk als attraktiver Arbeits- und Lebensraum positionieren. Auch der Wirtschaftsstandort Pinzgau muss bei Firmen und Unternehmen in den Vordergrund gerückt werden.

Neue Fachkräfte sollen angesprochen werden, abgewanderte zurückkommen und jungen Menschen die beruflichen Möglichkeiten im Bezirk aufgezeigt werden. Ziel ist es, mit „Komm-Bleib“ den gesamten Pinzgau zu vernetzen und so als starke Wirtschaftsplattform zu etablieren. Einheimischen Unternehmerinnen und Unternehmern wird so die Möglichkeit geboten sich zu präsentieren, geeignete Fachkräfte besser anzusprechen oder Nachfolgerinnen und Nachfolger zu finden.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.komm-bleib.at/

Das Unternehmen Senoplast bietet zukunftsträchtige und interessante Jobmöglichkeiten für Fachkräfte aus den verschiedensten Bereichen. Lehrlinge, Praktikantinnen und Praktikanten, Fachschul- und Fachhochschulabsolventinnen und Absolventen, Akademikerinnen und Akademiker, die in der Region Pinzgau Ihren Lebensmittelpunkt haben bzw. wieder in die Region zurückkehren möchten, finden ausgezeichnete Berufs- und Karrierechancen in einem international agierenden Unternehmen vor. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und lernen Sie in einem kurzen Video Senoplast aus Mitarbeitersicht kennen.

Kontakt & Anfahrtsbox

Für Ihre Routenplanung