X
Wir sind die mit dem grünen Geist

Verantwortung verpflichtet.

Wir sind der Pionier im Umweltschutz.

Wir sind für unsere Zukunft verantwortlich.

Senoplast war einer der ersten Betriebe, die Umweltschutz forciert haben. Zudem ist Senoplast auch Vorreiter bei EMAS (Eco-Management und Audit Scheme), einem freiwilligen EU-Instrument, das Unternehmen dabei unterstützt, ihre Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern.

Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber Mensch und Umwelt bewusst und haben umfassende Maßnahmen im betrieblichen Umweltschutz umgesetzt – unter anderem bei der Energieeffizienz, aber auch rund um umweltfreundliche Mobilität, Umwelt-Zertifizierungen und Ressourcenschonung.

                                

Abwärmenutzung spart Heizöl (Co2)

Durch das Nutzen der Produktionsabwärme zur Heizung des Betriebes (ca. 50%) bzw. Fernwärme aus Biomasse ersparen wir der Umwelt die Emissionen von ca. 260.000 Liter Heizöl.

Das entspricht einer Menge von 814 t CO2  pro Jahr.
Weiters bringt die Abwärmenutzung Ortswärme für die Gemeinde Piesendorf.

                                           

Niedrige Co2 - Belastung

Die Erzeugung von 1 kg senosan® verursacht bei der Produktion in Piesendorf CO2 Emissionen von 4,9 g. Ein sparsamer Mittelklassewagen verursacht 120 g CO2 pro km.

                                     

Strom aus erneuerbarer Energie

Unser Strom stammt zu 100% aus erneuerbarer Energie. 57% davon werden in Österreich produziert, der Rest in Norwegen.

     

sonstige Maßnahmen:

  • Koordinierung der Heizenergie und der Wärmerückführung
  • Firmenbusse für Mitarbeiter
  • Förderung der Mitarbeiter zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel
  • Strikte Abfalltrennung im Betrieb
  • Generell Müllvermeidung (Wasser aus PET-Flaschen wurde durch Leitungswasser ersetzt)

Kontakt & Anfahrtsbox

Für Ihre Routenplanung